Der Maibaum steht!

Dank der „Sieben Burschen“ (von der Kirmeskerlverbrennung) steht im Dorf wieder ein Maibaum und somit wird die Tradition des Maibaumaufstellens nicht in Vergessenheit geraten.

Bilder finden Sie hier.

Das tolle Wetter hat auch dazu beigetragen das es ein schönes Fest werden konnte. Das Aufstellen des Dorf-Maibaums in Heisterbacherrott wurde ein toller Erfolg. Der BFA freut sich dass "Die sieben Burschen" einen schönen Baum aufstellten. Es war für Wolfgang Thiebes nicht besonders schwer die Gruppe der „Sieben Burschen“ zum Aufstellen des Dorf-Maibaumes zu bewegen. Die Begeisterung für diesen Gedanken sprang gleich auf mehrere von den jungen Leuten über. Uschi und Norbert Bellinghausen, die Eltern zweier jungen Burschen, sagten auch gleich die Unterstützung für die Maibaumaktion zu.

Viele Helfer sprangen ein bei Planung, Durchführung und auch nachher beim Aufräumen. Ein Dank an Claudia und Rainer Henseler die sich bei Planung und Durchführung besonders hilfreich gezeigt haben. Schön wenn so große Unterstützung zusammenkommt.

Und dann die Zuschauer, es war eine große Freude dass sie in so großer Zahl durch ihre Anwesenheit und die Beifallsbekundungen gezeigt haben dass es gefällt was der Helferkreis und die „Sieben Burschen“ zustande gebracht hat. Auch ein Lob an die Musiker und Musikerinnen der Bergklänge. Schön dass sich auch zum Ständchen genügend Mitglieder die Zeit zur Teilnahme nehmen konnten.

Danke an alle die auf dem Platz waren und mitgemacht haben. Vielen Dank auch an den jungen Familienvater aus der Nachbarschaft der uns mit seinem Strom versorgte und dann auch noch beim Auf- und Abbau geholfen hat. Danke natürlich auch an Ursula Thiebes, die den Vorsitzenden schon wieder mal gelassen hat damit er sich an etwas beteiligen konnte was mit viel Spaß für´s Dorf durchgeführt wurde. Hier auch ein herzliches Dankeschön an Dietmar Anlauf, unseren Internetseitenbetreuer und Fotografen.


Bilder vom Rosenmontagszug 2017

Hier finden Sie die Bilder vom Rosenmontagszug 2017. Vielen Dank an Rahel Anlauf für die Fotos.